Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen

Ein bewusster Umgang mit unseren Ressourcen und unserer Umwelt ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund sehen wir uns schlicht und einfach in der Verantwortung einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Damit wollen wir nicht bloß auf den sprichwörtlichen Zug aufspringen, nur weil es gerade „Trend“ ist – denn an Greenwashing haben wir kein Interesse.

Transparenz ist uns dabei sehr wichtig und wir tun dies mit einem realistischen Blick. Unternehmen wir als Firma aktuell genug für den Umweltschutz? In unseren Augen ein klares nein. Aber wir haben uns dazu verpflichtet, unserer Verantwortung nachzukommen und unser ökologisches Engagement kontinuierlich zu steigern – das ist unser Versprechen.

Wir versenden unsere Pakete CO₂-neutral

Die CO₂-Emissionen werden für den Versand aller SIEGFRIED Pakete berechnet und nachträglich neutralisiert. Eine Möglichkeit, um nachträglich die Emissionen wieder zu neutralisieren, sind Investitionen in Klimaschutzprojekte oder in erneuerbare Energien. Diese Projekte müssen von unabhängigen Organisationen geprüft und anschließend zertifiziert werden. Seit Dezember 2020 nehmen wir am GoGreen Programm von DHL teil, einem der wegweisendsten Projekte im Bereich der grünen Logistik.

Verpackung / Kartonage

Um unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, haben wir uns vermehrt mit unserer Versandkartonage auseinandergesetzt. Wir verwenden für alle Standard-Sendungen mittlerweile maßgeschneiderte Versandkartons und verzichten so komplett auf Füllmaterial. Sollte in Sonderfällen dennoch mal Füllmaterial notwendig sein, so nehmen wir ausschließlich kompostierbare Verpackungschips auf Basis von pflanzlicher Stärke.

Projekt Details

Kategorien: